08.07.2013

I'm a survivor


3 Tage Dschungel und ich habe ueberlebt, haha. 

Ganz so schwierig war das auch nicht, denn wir hatten mehrere Guides die uns kulinarisch verwoehnt haben :) Am ersten Tag haben wir Bamboo Rafting gemacht, nur leider hatte ich keinen Bikini an so dass meine ganzen Klamotten schoen nass wurden. Auf dem Programm stand naemlich eigentlich das es am letzten Tag gemacht wird, aber shit happens. Hat trotzdem Spass gemacht vorallem weil 3 Englaender mit mir zusammen waren und die Jungs einfach super witztig waren. Anschliessend sind wir zu unseren Camp getrekkt. Der Weg dahin war ganz okay, das Problem war eher die Hitze und das Gepaeck. Alle waren so happy als unser Camp an einem Wasserfall war! Wirklich richtig cool, erfrischend und schoen.
Am zweiten Tag sind wir dann nur gelaufen. Auf und Ab. Der Horror fuer mich. Ich hatte die Nacht zuvor nicht wirklich gut geschlafen, aufgrund des Bettes (siehe Bilder) und weil dieser verdammte Wasserfall so extrem laut war. Deswegen war ich sooo muede und kaputt und das der Weg wirklich zum kotzen für mich war. Nach 10 Minuten wollte ich schon nicht mehr, haha, aber ich habs durchgezogen und bin stolz auf mich :) Abends sind wir dann in einem Bergdorf untergekommen. Wir haben sogar ein Schwein gekauft und gesehen wie es getoetet wurde, etc... wirklich grausam, so grausam das ich es nicht ansehen konnte und vielleicht hat es mir deswegen auch nicht so gut geschmeckt, wer weiss. Aber es war aufjedenfall eine neue Erfahrung und jetzt weiss ich auch das ich sowas nie mehr machen will :P
Der dritte Tag war dann ganz entspannt, sind nur ein bisschen gelaufen und haben dann Elefanten Trekking gemacht. Nur leider haben wir laenger gewartet als das der Elefantenritt war, aber was solls. Ich hatte es ja schon in Phuket gemacht und es war trotzdem gut und hat Spass gemacht. Um ca. 17.30 Uhr war ich dann wieder in meinem Guesthouse und bin erstmal tot ins Bett gefallen! :D

Ausserdem habe ich zwei super nette Kandaerinnen kennengelernt, mit denen ich dann gestern abend noch etwas unternommen habe. Hatte sie schon in Bangkok kennengelernt als ich auf den Zug gewartet habe und wir sind dann zusammen nach Chiang Mai gefahren. Also haben wir fast 5 Tage zusammen verbracht! So krass. Die beiden sind so lieb und ich hab sie richtig ins Herz geschlossen :) Meine Trekking Gruppe war allgemein richtig nice, bin froh die Leute kennengelernt zu haben, denn sie kamen einfach von ueberall her. Kanda, Frankreich, Daenemark, Schweden, Holland, um nur einige Laender zu nennen. Ich war die einzige Deutsche aber das stoert mich nicht, weil ich hab ehrlich gesagt noch gar keine Deutschen hier getroffen! Es war aufjedenfall eine wunderbare Erfahrung, ich kann es nur jedem Empfehlen, der die Natur mag und kein Problem hat zu wandern oder im freien zu schlafen, etc. Nicht nur wegen dem Dschungel war es cool, sondern weil die Menschen einfach auch total gut zusammen gepasst haben, finde ich :)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS