11.06.2017

Schwarzwaldcamp am Schluchsee*

Der Schwarzwald: Deutschlands höchstes und größtes zusammenhängens Mittelgebirge. Ein Paradies für Naturliebhaber. Und das beste: knapp 2 Stunden Autofahrt von mir in Karlsruhe entfernt! Letztes Jahr entdeckten meine Freundin Josie und ich zusammen die größten Wasserfälle Deutschlands in Triberg und dieses Jahr haben mein Freund und ich, anlässlich unseres 8. Jahrestag, unseren Jubiläumsurlaub im Schwarzwaldcamp am Schluchsee verbracht. Dieses stelle ich euch in diesem Beitrag näher vor. Außerdem zeige ich euch, wie wir unsere Zeit am Schluchsee verbracht haben.
***Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Schwarzwaldcamp am Schluchsee. Vielen Dank!***
Werbung
Das Schwarzwaldcamp  
Das Schwarzwaldcamp liegt direkt am Schluchsee im Schwarzwald. Von Karlsruhe aus haben wir mit dem Auto ca. 2 Stunden dorthin gebraucht. Die Größe ist mit einem Hektar und der Lage direkt im Wald wunderschön. Man kann entweder in einem Baumzelt 2-3 Meter über der Erde, einem nordischen Tipi oder der Gondel Gisela übernachten oder natürlich im eigenen Zelt. Das ist, laut dem Schwarzwaldcamp, Camping auf Schwarzwälder Art - einfach und rustikal-luxeriös! Den einzigen Minuspunkt gibt es für die Kläranlage direkt vor dem Camp! Außerdem war die Rezeption nicht so einfach zu finden, da sie kurz vorher in den Laubwald umgezogen ist.
Ansonsten waren mein Freund und ich sehr zufrieden. Vergleicht man den Campingplatz außerdem zum Campingplatz genau nebenan, der betoniert ist und als 5 Sterne Campingplatz gilt und dessen Sanitäranlangen man benutzen darf, so waren wir über die Kooperation mit dem Schwarzwaldcamps doppelt dankbar! Es entspricht unserem Natur-Herz einfach viel mehr, im "wilden" Wald zu übernachten als auf fein säuberlichen Wiesen und Stellplätzen. Außerdem finde ich es sehr süß und sympathisch, dass jedes Tipi, Baumzelt und Stellplatz einen Namen hat! Zum Beispiel gibt es das Tipi "Annele", das Baumzelt "Franz", den Zeltplatz "Rösle" und natürlich die Gondel "Gisela" - in der wir übernachten durften.
Die Gondel Gisela 
Die Gondel Gisela sieht auf den ersten Blick klein und süß aus, bietet auf den zweiten jedoch ausreichend Platz für zwei Personen. Mein Freund hatte zuerst Angst, dass er nicht reinpasst aber das war nicht der Fall. Die Gondel ist zwar klein, aber gemütlich und kuschelig. Perfekt für ein verliebtes Paar ;) Außerdem gibt es unter dem Bett genügend Platz für Rücksäcke oder die Campingutensilien. Die Gondel steht außerdem auf einer Holzterasse und ein Tisch sowie zwei Stühle sind auch vorhanden. Leider war das Wetter sehr wechselhaft als wir dort waren und wir mussten uns oft in die Gondel verkriechen um vor dem Regen zu flüchten. Das hat finde ich, aber alles nur noch kuscheliger gemacht! Das Wetter kann man natürlich nicht beeinflussen, aber bei schönem Wetter ist der Aufenthalt im Schwarzwaldcamp natürlich angenehmer als er so schon war! Mein Freund und ich haben die Natur und die Auszeit vom Alltag jedenfalls sehr genossen und bedanken uns herzlichst beim Schwarzwaldcamp!
Aktivitäten am Schluchsee
Aufgrund des Wetters konnten wir am Schluchsee leider nicht so viel unternehmen wie gewünscht. Zum Beispiel wollten wir Kanu fahren, aber haben das dann durch eine Seerundfahrt ersetzt. Diese ist egal bei welchem Wetter machbar, da man es sich unter Deck, geschützt vor Wind und Regen gemütlich machen kann. Außerdem kann man am Schuchsee wandern oder spazieren gehen. Wir haben uns für einen Spaziergang zum Aussichtspunkt Amalienruhe entschieden, da wir am nächsten Tag noch die Wutanschlucht (dazu gibt es einen extra Beitrag) entlang wandern wollten. Also haben wir es lieber gemütlich angehen lassen. Weitere Aktivitäten die man am Schluchsee nachgehen kann, sind Stand-Up Paddeln, alle möglichen Boote ausleihen (Tretboot, Motor Boot, Kanu, Kajak, Segelboot etc.), Rad fahren, schwimmen, Segway fahren oder einfach nur die Ruhe und die Natur genießen! 
Uns hat die Zeit die am höchstgelegen und größten See im Schwarzwald gut gefallen. Wir haben die Natur und die Zweisamkeit sehr genoßen und sind dann noch weiter in die Wutachschlucht gefahren, um diese entlang zu wandern. Davon erzähle ich euch aber im nächsten Beitrag mehr! 


Wart ihr schonmal am Schluchsee? Oder im Schwarzwald?

Kommentare :

  1. Ob man es glaubt oder nicht, ich war noch nie Campen.
    Vor einigen Wochen habe ich einen Roadtrip durch Island gemacht und es zwar ordentlich was an Camping geplant, leider wütete ein Schneesturm und wir waren gezwungen ins Hotel zu gehen :/
    Der Schluchsee sieht aber auch echt toll aus, ich hatte den gar nicht auf dem Schirm.
    War dort auch noch nie und leider auch noch nie im Schwarzwald.

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinen London Vlog an

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt total schön aus und die Gondel ist zuckersüß.
    Ich möchte auch unbedingt mal richtig in der Natur Campen gehen, stell mir das ganz toll vor.
    Liebe Grüße
    https://soulstories-amandalea.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich war das letzte Mal als Kind im Schwarzwald, aber von mir aus ist die Anfahrt auch recht lange ;)
    Allerdings steht der ein oder andere See in Süddeutschland noch auf meiner Liste und der Schluchsee sieht auch seeehr idyllisch aus.
    In so einem Zelt, dass zwischen Bäumen hängt, wollte ich schon immer mal schlafen :D Ich schau mir die Homepage vom Camp gleich mal näher an ;)
    Mich hat es übrigens auch nicht nach Kroatien verschlagen :D
    Viele Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Schade, dass das Wetter nicht so mitgemacht hat. Klingt aber trotzdem nach einem sehr schönen Trip.
    Ich hoffe du hast die Zeit zu zweit genossen.
    Liebe Grüße
    Thi

    AntwortenLöschen
  5. Klingt super schön! :) Schade dass ihr ein bisschen Pech hattet mit dem Wetter! Stelle ich mir super schön vor auf dem See Kanu zu fahren :) und herzlichen Glückwunsch zu eurem 8-Jährigen! Wow! <3

    Sind Hunde auf dem Camping Platz erlaubt?

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein leider sind Hunde nicht erlaubt :( aber auf dem Campingplatz neben an schon! Hätte auch gern meinen Hund mitgenommen...

      Löschen
  6. So, ich muss zugeben: ich war noch nie campen. Ich habe noch keine Nacht im Zelt verbracht und ich habe keine Ahnung, ob das meine Abenteuerlust nicht übersteigen würde? ich glaub das muss ich irgendwann mal testen... ;)
    Auf jeden Fall scheint ihr eine lustige Zeit gehabt zu haben. Und es klingt recht praktisch, dass man die 5 Sterne Sanitäranlage benutzen kann. ;)

    Wenn man mit offenen Augen durch die Heimat geht, entdeckt man doch immer wieder neue Orte. Da kann man sich's wirklich auch sehr schön machen, aber es zieht einen eben viel zu oft wirklich in die weite Ferne...

    AntwortenLöschen
  7. Ich war in der Gegend noch nie, aber habe über den Schwarzwald schon viel Positives gehört. Vor allem den See finde ich auch klasse, aber dafür habe ich eh eine Vorliebe. Möchte noch unterschiedliche Seen in Deutschland besuchen, so auch den Bodensee oder Chiemsee. Finde das eignet sich auch immer perfekt für ein Trip mit Freunden, weil man dort ja viel machen kann, vor allem der Wassersport halt, der mich auch reizen würde. Tretboot fahre ich zum Beispiel immer total gerne, das haben wir auch schon in vielen Urlauben gemacht und das ist immer sehr lustig.

    Was Camping anbelangt: Ich habe es schon öfter gemacht, vor allem zwei mal in Italien, das dritte mal waren wir dann in diesen kleinen Häuschen, die es auf den Campingplätzen gibt, aber es nicht unbedingt meine bevorzugte Unterkunft. Aber es ist halt auch eine sehr günstige Reiseform und viele Campingplätze sind mittlerweile auch sehr hochwertig. In Italien waren wir zweimal auf dem Camping Platz Jesolo International, der hat auch 5 Sterne und ist wirklich toll. Man hat einen rießigen Strand, der exclusiv dem Campingplatz gehört und wo man nicht eng aneinander gedrückt liegt, wie bei den Hotels, zudem kommt man kostenlos in das größte Spaßbad, dass es dort gibt, kann kostenfrei Minigolf spielen, Cart fahren und bekommt noch weitere Vergünstigungen zum Beispiel auf Bustickets oder Fahrten nach Venedig. Und die sanitären Einrichtungen waren dort immer Top. Jesolo International würde ich also jederzeit wieder besuchen. Wir hatten viele Vorteile und haben da echt einiges an Geld gespart, nur würde ich mich heute wsl dann für die Mobile Homes entscheiden. Die sind dort auch klimatisiert und sehr schön. Es kommt also am Ende auf den Campingplatz an, so eine Gondel auf einem tollen Campingplatz, spricht mich aber auch an. Man ist ja eh die meiste Zeit unterwegs, da muss es auch nicht so groß sein. Das ihr die Sanitäranlagen des 5 Sterne Campingplatzes minutzen durftet ist natürlich super. Nur schade, dass ihr pecht mit dem Wetter hattet, aber das kann man einfach nicht beeinflussen und ihr habt ja das Beste drauß gemacht. Euer Urlaub hört sich trotzdem toll an.

    Heute komme ich dann auch dazu deinen Kommentar zu beantworten :P.
    Ich habe auch echt lange danach gesucht und das war dann echt ein Zufallsfund. War mir aber am Anfang noch zu teuer, sodass ich dann erst im Sale zugeschlagen hatte.

    Ich finde es auch schade, dass es immer noch solche Anfragen gibt, aber so lange viele Blogger das akzeptieren, wird sich da leider auch nichts ändern, wobei es sicherlich auch immer Schwarze Schafe geben wird. Ich bekomme zum Glück mittlerweile überwiegend Anfragen, wo No Follow gefordert wird und auch betont wird, dass der Post richtig gekennzeichnet werden soll. Habe das aber auch schon auf meiner PR-Seite und auch im Media Kit stehen. Am Anfang war mir das aber auch alles nicht so gängig, weil ich da ja nicht mal wusste, dass es überhaupt die Möglichkeit für Kooperationen gibt.

    Uih das ist ja klasse, ich drücke dir da die Däumchen, dass das klappt. Würde auch super zu dir passen und du schreibst ja immer so tolle und authentische Travelguides, die voller Tipps aber auch Anekdoten sind.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jasmin,

    der See ist der Hammer! Hab ja schon zu deinem anderen Post geschrieben, wie sehr ich Seen mag ;-) Finde die "Einsamkeit" an diesem See so toll. Es schaut aus, als würde man dort wirklich Frieden finden.

    Ich bin leider so gut wie gar nicht mehr in Baden-Württemberg... verbringe meine Zeit eigentlich nur noch in Bayern. Aber du hast mir echt Lust auf den Schwarzwald gemacht. Das Camp sieht auch sehr cool aus.

    Viele Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS